Abschlussbericht Oberliga NRW, Saison 2017/2018

TTG Sankt Augustin – TTV Ronsdorf 6:9 

Zahlreiche Zuschauer gaben dem letzten Match unserer Ersten einen würdigen und verdienten Rahmen.

 

Der Satz von Markus Gansauer im Sportteil des Rhein-Sieg-Anzeigers: „Die TTG Sankt Augustin hält auch am letzten Spieltag gut mit, geht aber leer aus“, steht nicht nur für die Spiele gegen den TTV Ronsdorf, sondern auch für die Spiele gegen Borussia Dortmund, Union Velbert, DJK Holzbüttgen und Bayer 05 Uerdingen.

Äußerst knappe Niederlagen, bei denen oft nur das nötige Quentchen Glück fehlte. Auf der anderen Seite die Siege gegen den SC Wewer, das 9:7 gegen Bayer 05 Uerdingen in der Hinrunde und das Unentschieden gegen SC Velbert.

mehr lesen 0 Kommentare

WTTV Manschaftsmeisterschaften der Senioren 2017/2018

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte erkämpften sich unsere Ü70 Senioren in der Aufstellung Ubeländer, Neigenfind, Rick den Vizemeistertitel auf WTTV Ebene.


2 Gruppen gingen an den Start:
Gruppe 1 mit TTG Netphen, TTG Sankt Augustin, TTC Pesch
Gruppe 2 mit ESV BR Bonn, CVJM Hamm, MTV Dinslaken.

Samstags um 10:00 Uhr kam es zum ersten Match gegen den TTC Pesch.
Die Meisterschaftsspiele gegen die Kölner gingen in der Senioren Bezirksliga verloren. Dieses Mal jedoch waren wir auf die Minute topfit und erspielten uns einen 3:0 Vorsprung. Alle Einzel wurden gewonnen.

mehr lesen 0 Kommentare

Schülermannschaft beendet Rückrunde mit klarem Sieg

In der Hinrunde gewannen Henrik, Vito, Arne und Giuliano gegen die 3. Mannschaft der DJK Hennef mehr als überlegen mit 8-1. Nun mussten unsere Jungs in der Rückrunde am vergangenen Freitag in Hennef gegen die 2. Mannschaft antreten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sporttag der Max- und Moritz Schule

Am Dienstag, 13.03.2018 war die TTG Sankt Augustin neben anderen Sportvereinen am Sporttag der Max- und Moritzschule beteiligt.

mehr lesen

Oberliga NRW: TTG Sankt Augustin gegen SV Union Velbert II

Am Sonntagmorgen waren die Erwartungen unseres Oberligateams und der anwesenden Zuschauer und Fans sehr, sehr groß. Es ging um den überaus wichtigen Heimsieg gegen den SV Union Velbert II, dem man in der Hinrunde ein 8:8 abgerungen hatte.

 

 

Ein Sieg sollte her, um den Anschluss an Holzbüttgen und Ronsdorf nicht ganz zu verlieren.

 

Am Samstagabend landete jedoch Ronsdorf den großen Clou und gewann für alle überraschend gegen den 1. FC Köln mit 9:3. Dies war auch kein Wunder. Köln trat in diesem für alle sich im Abstiegskampf befindlichen Mannschaften wichtigen Spiel ohne Robin Malessa, Marcus Steinfeld  und Tim Lindner an, also ohne die Nummer 1, 2 und 4. Das ist war leider nicht schön. 

 

mehr lesen 0 Kommentare