TTG siegt mit 9:6 gegen die Top Mannschaft TV Refrath

Nachdem man am vorletzten Wochenende in Niederkassel eine 6:9 Niederlage hinnehmen mussten, war es diesmal umgekehrt. Gegen die sehr starke Mannschaft des TV Refrath, die zu Beginn der Meisterschaftssaison als einer der Aufstiegsfavoriten gehandelt wurde, gab es am Ende einen 9:6 Sieg. Mit viel Können und etwas Glück gegen einen gleichwertigen Gegner erkämpft, der uns alles abverlangte und gegen den wir unsere Reserven mobilisieren mussten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bitteres Wochenende für die ersten drei TTG-Mannschaften

Am Freitag startete die Dritte gegen Plittersdorf mit einer herben 9:2 Niederlage.  Und auch am Samstag wurde es für unser Aushängeschild in Niederkassel nur ein wenig besser.

 

 

Eigentlich starteten wir gut und die Doppelaufstellung zahlte sich aus. Hinni gewann mit „Phed“ klar mit 3:0 und Navid mit Arif erkämpften sich einen knappen Sieg. Nur Thomas mit Timo war chancenlos gegen Peters/Hetzenegger.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sieg gegen Dellbrück, aber ....

Am Samstag spielte unsere Erste mit den beiden Neuzugängen. Und es kam wie erwartet zu einem klaren 9:1 Sieg gegen Dellbrück. Nur Navid konnte seine Matchbälle nicht nutzen und verlor im 5. Satz.

 

Leider überschattet die aktuelle Aussage des WTTV (Herr Almesberger), dass der Einsatz 2er Ausländer nur bis Verbandsliga zulässig ist. Das verwundert sehr, denn er hatte bisher bereits 3x zugesichert, dass es möglich wäre. Nun muss zunächst der Staffelleiter entscheiden und dann wird geprüft inwieweit die Aussage von Herrn Almesberger rechtsverbindlich ist. Sollte gegen uns gewertet werden, wird selbstverständlich Protest eingelegt.

Auch würde das einen dunklen Schatten auf den WTTV werfen, denn an wen sollte man sich stattdessen wenden um rechtssichere Auskünfte zu erhalten.

 

Nächste Woche wird dann nur einer der beiden spielen dürfen.

 

Hier noch einige Bilder vom Samstag.

mehr lesen 0 Kommentare

Erster Einsatz der beiden Thailänder gegen Dellbrück

Wir begrüßen Sarayut Tancharoen (rechts) und Suchat Pitakgulsiri (links) aus Thailand, die am Dienstag beim ersten Training in unserer Halle in Menden einen sehr guten Eindruck hinterließen.

 

Sarayut und Suchat werden am Samstag,  17.11.2018, 18:30 Uhr, erstmalig im Heimspiel gegen den TV Delbrück eingesetzt.

Wie kam diese Verbindung mit den beiden Topspielern zu Stande ?

mehr lesen 0 Kommentare

TTG gewinnt 9:3 gegen Oberdrees

 

Für unsere Erste musste ein Sieg her, wenn sie nicht den Anschluss an Niederkassel verlieren wollten. Diese bezwangen den Mitfavoriten Refrath am Freitag mit 9:5.

 

Beide Mannschaften kamen mit ihrer Stammbesetzung. 

 

Leider konnten wir in den Doppeln nicht überzeugen und so konnten nur Marcin und Christian gewinnen. Die beiden anderen gingen knapp verloren.

 

 

Marcin hatte wenig Mühe mit Fabian Langer. Hinni spielte gegen den Abwehrmeister Christof Maiworm clever auf und ging schnell 2:0 in Führung. Doch nach dem Anschluss von Maiworm wurde das Spiel enger. Aber Christian konnte mit einer guten Leistung Satz 4 mit 11:8 knapp gewinnen.

mehr lesen 0 Kommentare

NRW Liga: TTG - Brühl-Vochem

Die TTG Sankt Augustin gewinnt gegen den TTC BW Brühl-Vochem mit 9:6 Punkten

mehr lesen 0 Kommentare

Neuverpflichtung aus Thailand

Zur Hinrunde in der NRW Liga ist uns ein Überraschungs-Coup gelungen.

 

Nat stellte die Kontakte in einer TT Schule her und nach einigen Verhandlungen auf einem Turnier und einige Abendessen später stand dann fest, dass wir für die letzten Spiele in der Hinrunde mit der Nummer 1 und 2 aus Thailand planen können.

Hier nun eine kurze Vorstellung der beiden.

mehr lesen 0 Kommentare

Deutscher Meister im Herren A Doppel

Am Freitag Mittag um 11 Uhr ging das Abenteuer „Deutsche Meisterschaften“ los.


Gemeinsam mit meinem Coach Andreas Harprath (TTC Fritzdorf) ging es in den Osten.

Nach knapp 500 km und guten 5 Stunden Autofahrt kamen wir in der Richard-Hartmann-Turnhalle im Chemnitz an.

Uns erwartete eine sensationell, vorbereitete Turnhalle. Die Verhältnisse waren TOP. Der Ausrichter BSC Rapid Chemnitz hat wirklich tolle Arbeit über das komplette Wochenende geleistet.

mehr lesen 1 Kommentare

Abschlussbericht Oberliga NRW, Saison 2017/2018

TTG Sankt Augustin – TTV Ronsdorf 6:9 

Zahlreiche Zuschauer gaben dem letzten Match unserer Ersten einen würdigen und verdienten Rahmen.

 

Der Satz von Markus Gansauer im Sportteil des Rhein-Sieg-Anzeigers: „Die TTG Sankt Augustin hält auch am letzten Spieltag gut mit, geht aber leer aus“, steht nicht nur für die Spiele gegen den TTV Ronsdorf, sondern auch für die Spiele gegen Borussia Dortmund, Union Velbert, DJK Holzbüttgen und Bayer 05 Uerdingen.

Äußerst knappe Niederlagen, bei denen oft nur das nötige Quentchen Glück fehlte. Auf der anderen Seite die Siege gegen den SC Wewer, das 9:7 gegen Bayer 05 Uerdingen in der Hinrunde und das Unentschieden gegen SC Velbert.

mehr lesen 0 Kommentare

Oberliga NRW: TTG Sankt Augustin gegen SV Union Velbert II

Am Sonntagmorgen waren die Erwartungen unseres Oberligateams und der anwesenden Zuschauer und Fans sehr, sehr groß. Es ging um den überaus wichtigen Heimsieg gegen den SV Union Velbert II, dem man in der Hinrunde ein 8:8 abgerungen hatte.

 

 

Ein Sieg sollte her, um den Anschluss an Holzbüttgen und Ronsdorf nicht ganz zu verlieren.

 

Am Samstagabend landete jedoch Ronsdorf den großen Clou und gewann für alle überraschend gegen den 1. FC Köln mit 9:3. Dies war auch kein Wunder. Köln trat in diesem für alle sich im Abstiegskampf befindlichen Mannschaften wichtigen Spiel ohne Robin Malessa, Marcus Steinfeld  und Tim Lindner an, also ohne die Nummer 1, 2 und 4. Das ist war leider nicht schön. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Oberliga NRW: TTG 1 gegen TTC RG Porz

Am Sonntag hatte unsere Erste das Oberligateam des Rot Gold Porz zu Gast.


Die Porzer hatten sich in den letzten Wochen mit dem zweiten Tabellenplatz einen sicheren Aufstiegsplatz gesichert. Siege gegen Dortmund, Köln und Velbert und nur eine knappe 7:9 Niederlage gegen Tabellenführer TG Neuss überzeugten.

Trotz der 2:9 Hinrundenniederlage ging man guten Mutes in die Begegnung, denn das Match wurde damals bei weitem nicht so klar abgegeben, wie es aussieht.
Erst nach 3 Stunden Spielzeit stand der Sieger fest.

mehr lesen 0 Kommentare

TTG Sankt Augustin - BV Borussia Dortmund 2 - 7:9

Vor einem begeisterten Publikum lieferte unsere Erste gegen den BV Borussia Dortmund einen Kampf auf Biegen und Brechen.

 

Das es nach einem überragenden Match am Ende 7:9 stand, hatte etwas mit Pech zu tun, denn es hätte sich genau so gut ein 8:8 oder sogar ein 9:7 Ergebnis entwickeln können.

 

Es wurde bereits in den Doppeln deutlich, dass hier eine andere TTG am Tisch stand.


Doppel 1: Marcel und Christian überfuhren Tran Le Vu und Rasenko mit 3:1.
Doppel 2: Marcin und Dennis gegen Qi Wencheng und Kyrill Fadeev. 4:11, 11:8, 6:11, 11:8, dann 10:9 Führung, Wahnsinn - denn auf dem Nebentisch führen Philippe und Thomas mit 2:0 Sätzen gegen die Brüder Maiwald. Eine Sensation bahnt sich an. Eine 3:0 Spielführung geistert in meinem Kopf herum und sicher auch in den Köpfen einiger Zuschauer.

mehr lesen 0 Kommentare

TTG Sankt Augustin - 1. FC Köln II 4:9

Trotz der Niederlage im Hinspiel hatte man sich für das Rückspiel gegen Köln
einige Chancen ausgerechnet.


Zwei oder mindestens ein Doppelsieg sollten her - das war der Plan und das ganze Spiel hätte sich anders entwickelt.

 

So konnten Paul und Christian eine 2:1 Führung und auch Thomas und Philippe eine 2:0 Führung leider nicht nach Hause bringen. Insgesamt gingen alle Doppelspiele mit 3:2 Sätzen an die Kölner, die damit durch die beruhigende 3:0 Führung einfach mal durchatmen konnten, um sich dann auf die Einzel zu konzentrieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Vorschau TTG gegen 1. FC Köln II

Am Sonntag geht es gegen den 1. FC Köln. Die Ausgangslage sieht eigentlich klar aus.

Der FC ist 4. die TTG ist Vorletzter und das Hinspiel ging 9:3 für Köln aus.

 

Allerdings hat Köln auch nur 5 Punkte mehr als wir.

Dazu kommt, dass das Hinspiel sehr unglücklich verlief und die Mannschaft darauf brennt es diesesmal besser zu machen. Mit den nötigen Rückhalt durch die Zuschauer könnte eine Überraschung möglich sein.

 

Kommt also bitte zahlreich am

14.01.2018 um 11:00 Uhr nach Menden

und unterstützt die TTG lautstark.

0 Kommentare

Westdeutsche Einzelmeisterschaften der Senioren in Gütersloh

Bei den westdeutschen Einzelmeisterschaften der Senioren war die TTG Sankt Augustin mit zwei Spielern am Start.

 

 

Erich Uberländer bei den Senioren 70 und Ali Tamimzadeh bei den Senioren 60.

 

Man muss sagen, dass die Senioren 70 Klasse etwas besser bestückt war als die Senioren 65. Es gingen Top Spieler an den Start. Erich musste also ran.

mehr lesen 0 Kommentare

Sieg gegen Uerdingen

SV Bayer 05 Uerdingen am Ende besiegt.


In einem vierstündigen Marathonmatch vor begeisterten Zuschauern und Fans konnte die Erste einen 9:7 Erfolg für sich verbuchen.

 

Dieser extrem wichtige, erkämpfte Sieg gibt uns Hoffnung für die Rückrunde.

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft. Das war eine rattenscharfe, starke Leistung.

mehr lesen 1 Kommentare

Oberliga NRW

Schlüsselspiel gegen den SC Bayer 05 Uerdingen


Eines der beiden wichtigen Spiele gegen im Abstiegskampf ging am letzten Sonntag
gegen den SV DJK Holzbüttgen leider verloren.

 

Die gegnerische Mannschaft war auf die Sekunde topfit. Nach einem 0:6 Rückstand, unter anderem
gingen alle Doppel verloren, kämpfte man sich wieder heran.

Der Rückstand war jedoch zu gross, sodass das Spiel  am Ende 9:4 für die Holzbüttgener ausging.
Bei der 9:4  Niederlage konnten nur Pan Gang im oberen Paarkreuz gegen Jan Medina punkten.

mehr lesen 0 Kommentare

9:0 Niederlage gegen Dortmund 2

Gegen die in Bestbesetzung angetretene Mannschaft von Dortmund 2 hatte unsere Vertretung (ohne Marcin Skiblak) nicht viel zu melden.


Mit Qi Wencheng (12:1 Bilanz im oberen Paarkreuz) und Tran Le Vu  (10:1 im mittleren Paarkreuz) waren mit die besten Spieler der Oberliga am Start.

Die Anfangsdoppel: Qi Wencheng / Fadeev Kirill gegen unser Doppel 2 sowie Maiwald Marian / Maiwald Marvin gegen Dennis Weißenberg / Philippe Hintz gingen klar mit jeweils 3:0 an die Dortmunder.

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtsfeier 2017

Liebe Mitglieder, Eltern unserer Jugendlichen und Freunde der TTG Sankt Augustin, auch dieses Jahr richten wir unsere Weihnachtsfeier wieder in der Gaststätte "Goldene Ecke" , Burgstr. 1, 53757 in Sankt Augustin-Menden aus.

Termin: 09.12.2017

mehr lesen 0 Kommentare

Oberliga : 8:8 gegen die Bundesligareserve des TV Union Velbert

Es hat nicht sollen sein. Knapp am Sieg vorbei. Trotz einer großen kämpferischen Vorstellung stand die TTG am Ende mit nur einem Punkt da.


Bei Velbert fehlte das komplette mittlere Paarkreuz, sowie die Nummer 6. Diese Lücken wurden ersetzt durch den ehemaligen Bundesligaspieler Rainer Jungblut und zwei Nachwuchsleute aus dem unteren Paarkreuz des Landesliga-Spitzenreiters Velbert III, die an den Nebentischen lautstark ihr Spitzenmatch gegen den DJK Altenessen durchzogen.

Auch dieses Match ging 8:8 aus. Velbert konnte nach diesem Wochenende drei Kreuzzeichen machen.

mehr lesen 0 Kommentare

TTG Sankt Augustin sucht den neuen Timo Boll

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache.
Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Sankt Augustin zumindest einen Tag lang die Größten.

Am 02.12.2017 um 13:00 (Meldeschluss in der Halle um 12:30 Uhr),
wird  unter der Regie des TTG Sankt Augustin im
Sportzentrum Menden, Siegstrasse 119, Sankt Augustin-Menden
der Ortsentscheid der mini - Meisterschaften 2017/2018 im Tischtennis ausgespielt.

mehr lesen 0 Kommentare

Bezirksmeisterschaften 2017 in Kreuzau

Eigentlich sollte dies ein Erfolgsbericht über unsere herausragenden Senioren werden, die schon seit Jahren vordere Plätze in den Altersklassen belegen.

 

Christian Hinrichs hat uns jedoch an diesem Wochenende die Show gestohlen, mit seiner Top Leistung in der Herren A.

Mit einem Großaufgebot spielte die TTG Sankt Augustin bei den Bezirksmeisterschaften auf. An den Start gingen bei den Senioren 50 Jürgen Melzer, Senioren 60 Ali Tamimzadeh, Senioren 65 Erwin Franz und Wolfgang Hintz und bei den Senioren 70 Heiner Rick und Erich Ubeländer. Bei den Damen C und Damen Ü50 Nat Melzer und in der Königsklasse der Herren Christian Hinrichs, Kevin Weinert und Thomas Herr.

mehr lesen 0 Kommentare

TTG II - SV Ennert 9:2

Es ging um Tabellenplatz 2, soviel war klar vor dem Spiel.

 

Nachdem wir der kurzfristigen Verlegung von Ennert leider nicht zustimmen kpnnten weil wir keinen Ausweichtermin fanden kam Ennert allerdings nicht in Bestbesetzung.

Wir dagegen konnten uns mit Ali verstärken und mussten dafür auf meine Hilfe verzichten. Von daher waren wir in einer leichten Favoritenrolle.

mehr lesen 0 Kommentare

TTC RG Porz - TTG St. Augustin 9:2

Eine etwas zu deutliche 2:9-Niederlage musste die erste Mannschaft am vergangenen Sonntag beim Nachbarn in Köln-Porz hinnehmen.

 

Gegen den Aufstiegsaspiranten startete man sehr gut, die Doppelumstellung machte sich gleich bezahlt: Sowohl Marcin und Marcel als auch Thomas und Philippe konnten ihre Begegnungen siegreich gestalten (3:1, bzw. 3:2) und brachten uns mit 2:1 in Front.

Marcel hielt gegen den gegnerischen Spitzenspieler Vainula sehr gut mit, nutzte im ersten Durchgang allerdings einige Satzbälle nicht (18:20) und musste sich im Folgenden mit 1:3 geschlagen geben. Marcin startete gegen Pellny ebenfalls gut, verlor den ersten Satz, auch durch 2 eigene Aufschlagfehler, etwas unglücklich mit 9:11. Danach musste er jedoch die Überlegenheit seines Gegenübers anerkennen (0:3) und es stand 3:2 für Porz.

mehr lesen 0 Kommentare

Vorschau: TTC RG Porz - TTG St. Augustin

Am kommenden Sonntag reist die erste Mannschaft der TTG zum “Derby“ nach Köln-Porz.

 

Gegen den Aufstiegsaspiranten aus der Domstadt ist man natürlich der Außenseiter, aber im Augustiner Lager ist man trotzdem gewillt, Gegenwehr zu leisten.

“Natürlich ist Porz der klare Favorit, auch wenn sie vermutlich ohne Ismaila Akindiya antreten werden, der wohl nur in den wichtigsten Begegnungen eingesetzt wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Schüler mit überlegener Vorstellung

Unsere Schülermannschaft befindet sich weiterhin auf der Siegerstraße. Wiederum gelang den Jungs vergangenen Freitag in heimischer Halle ein 8-1, diesmal gegen die DJK Hennef III.

 

Zu keiner Zeit ließen Henrik, Vito, Arne und Giuliano Zweifel aufkommen, wer die Partie dominiert.

Henrik und Vito ließen ihren Gegnern bei ihrem 3-0 Sieg im Doppel keine Chance, während Arne und Giuliano den Punktgewinn im 5. Satz klarmachten.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kein Glück gegen den 1. FC Köln II

Obwohl der Kölner Spitzenspieler Malessa gestern nicht antrat, gab es eine herbe 3:9 Niederlage. Doch der Reihe nach.

Zahlreiche mitgereiste Zuschauer machten die Halle zu einem Heimspiel.

Es ging bereits in den Doppeln schlecht los. Marcel und Christian hatten keine Chance und verloren glatt 0:3. Marcin und Philippe konnten auch ihre 2:0 Satzführung nicht nutzen und Dennis und Thomas standen sich im Weg.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Es ist wieder soweit!

Am 28.10. und 29.10.2017 findet unser 38. Tischtennis-Jubiläumsturnier statt.

 

 

 

Nachdem wir die Durchführung unseres Turniers im letzten Jahr dank des Einsatzes einer umfangreichen IT-Technik erfolgreich optimiert haben, laufen nun die Vorbereitungen für einen ebenso zügigen Ablauf in diesem Jahr.

 

 

 

Einkauf und Aufbau finden am Freitag, den 27.10.2017  von 11.00-16.00 Uhr statt. Aufgebaut werden in der Halle die Platten, Zubehör, Werbebanner und Vorrichtungen für die Turnierleitung.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Schüler siegten erneut

8-1 hieß es am Freitagabend in heimischer Halle für unsere Schülermannschaft.

 

Doch ganz so leicht, wie es auf den ersten Blick scheint, war es für die Jungs gegen den ESV
Troisdorf III nicht.

Die Doppel in der Aufstellung Henrik Endemann/Vito Erschbaumer sowie Arne
Endemann/Giuliano Erschbaumer hätten spannender nicht sein können.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfolgloser Doppelspieltag - TTG ohne Fortune

An diesem Wochenende stand für die TTG das richtungsweisende Spiel beim TTV Ronsdorf an.


Ohne Philippe, der seinen Oberliga-Einstand einen Tag später gegen die TG Neuss geben sollte, aber mit Kevin, reiste man nach Wuppertal.


Die Doppel wurden umgestellt und es brachte den erhofften Erfolg: Marcin/Marcel sowie Thomas/Kevin waren mit 3:1 erfolgreich und brachten uns mit 2:1 in Front.

Im oberen Paarkreuz zeigte zuerst Marcel nach schwachem Beginn eine starke Leistung gegen den Spitzenspieler Guohui Wan, dem er mit 1:3 unterlag, bevor Marcin, der heute leider nicht seine Normalform erreichen konnte, überraschend seinem Gegenüber Höhl gratulieren musste.

mehr lesen 0 Kommentare

Schülermannschaft erfolgreich

Unsere Schülermannschaft mit den Brüderpaaren Henrik und Arne Endemann sowie  Vito und Giuliano Erschbaumer konnte am 1. Oktober 2017 die Partie beim TV Lohmar für sich entscheiden.

 

 

Nach zwei starken Doppeln, erstmalig in der Aufstellung Henrik/Vito und Arne/Giuliano, gingen unsere Jungs mit 2-0 in Führung.

 

Henrik an Position eins überzeugte mit seinem Spiel und gab bei seinen drei Einzeln nur einen Satz ab.

 

mehr lesen 2 Kommentare