TTG Sankt Augustin Saison 2020/2021

Nach dem unverhofften Corona Aufstieg geht’s nun in die neue Saison.
Unser Oberliga-Team und der neue Terminplan stehen.

Wir möchten uns bei unserem Sportwart Jürgen Melzer bedanken. Er hat es mal wieder geschafft, eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Wir können uns freuen.


Für die Zuschauer und Fans wird es ein besonderes Jahr. Noch nie war die Oberliga so stark. Vier Spieler mit über 2200, Sechzehn Spieler mit über 2100, Siebenundzwanzig Spieler mit über 2000 Punkten.


Das bedeutet für die neue Meisterschaftssaison wieder großartige Ballwechsel, Kampf, Beifall, Fairness, Enttäuschung, vielleicht ein paar Tränen, Anerkennung. Alles was im Tischtennis eben dazu gehört.
Für die das TTG Oberliga Team wurden folgende Spieler gemeldet:


Sarun Yingyuenyong (Mecki), Thomas Herr, Christian Hinrichs, Arif Bogaj, Michael Poos, Philippe Hintz.
Zwei Rückkehrer werden wir wieder im Einsatz für die TTG sehen. Zum einen Sarun aus Thailand, genannt Mecki, der die Spielstärke der Oberliga im oberen Paarkreuz testen will und dort wohl ordentlich gefordert wird und Christian Hinrichs, der jahrelang für die TTG spielte, im letzten Jahr zur DJK Hennef wechselte und nun wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt.  


Wir freuen uns, als neues Mitglied unserer Ersten Michael Poos zu begrüßen. Weil Michael Poos als neues Gesicht hier nicht bekannt ist, möchten wir ihn  kurz vorstellen. Michael spielte erfolgreich für den TTC Waldniel. Er ist ein sehr erfahrener Spieler mit Oberliga-Oben Erfahrung, 53 Jahre jung. Holte zuletzt Bronze mit dem TTC Waldniel bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren 50.

 

Alex Zellmann, Kai Zierold und Neuzugang Jason Lindenhofen werden abwechselnd an Nummer 6 spielen und versuchen in der Oberliga zu überraschen.


12 Mannschaften sind in der diesjährigen Oberliga NRW gemeldet. Drei Konkurrenten Borussia Düsseldorf 2, TTC Indeland Jülich 2 und TTC Schwalbe Bergneustadt 2 gehen mit ihrer Bundesligareserve an den Start. Darüber hinaus sind sowohl SC Bayer 05 Uerdingen,  als auch SC Arminia Ochtrup durchgehend von Position eins bis sechs mit Spielern besetzt, die alle über ein Punktekonto von 2000 und mehr verfügen. Auch der TTC Waldniel ist sehr gut besetzt.


Für die TTG Sankt Augustin ist dies die Gelegenheit zu zeigen, wozu man fähig ist. Unser Ziel ist es die Klasse zu halten. Auch wenn es schwer wird - wir haben oft gezeigt, dass wir Potenzial nach oben haben.
Viel Glück und Erfolg der Mannschaft. 


Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer, die wir mit starken Leistungen begeistern werden.
Wichtig und neu ist in der neuen Saison ist die Einhaltung der Corona-Regeln für Zuschauer und Spieler. Gegenseitiger Respekt und Disziplin sind angesagt.
 
Den neuen Liga-Plan findet Ihr wie immer im Click-TT.
 
Heiner Rick  

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alfred Krüger (Samstag, 11 Juli 2020 12:48)

    Wünsche Euch allen viel Erfolg und den Klassenerhalt.