1. Mannschaft (Oberliga-NRW)

Saison 2024/25

 

Punnatat Tungbovornphichet



David Kümpel

Matti Pelz



10:0 Kantersieg gegen Avenwedde

Am Samstag, den 04.11.23, fand das spannende Aufeinandertreffen zwischen der TTG St. Augustin und DJK BW Avenwedde in der Oberliga Herren NRW statt.


In einem mitreißenden Match zeigten beide Teams vollen Einsatz und kämpften um jeden Punkt.

Die Doppel-Partie startete vielversprechend für die Gastgeber.
Lei und Punnatat setzten sich in einem knappen Duell gegen Große-Freese und Wöhr durch.
Mit einem 3:0 holten sie den ersten Punkt für die TTG St. Augustin.
Auch im zweiten Doppel lief es gut für die Heimmannschaft. Amin und David zeigten eine starke Leistung gegen Faal und Lange und gewannen mit 3:1 Sätzen.

mehr lesen 52 Kommentare

Rückblick und Vorschau 2023/24

Bevor wir Euch die neuen Aufstellungen vorstellen, zuerst ein kleiner Rückblick auf die letzte Meisterschaftsrunde 2022/2023.

 

Unser Aushängeschild, die 1. Herrenmannschaft, die die Farben der TTG in der Oberliga NRW vertrat, legte eine blitzsaubere Hinrunde hin und belegte zur Überraschung aller den 2. Tabellenplatz. Siehe Bericht vom Dezember 2022.

In der Rückrunde ließ man es etwas ruhiger angehen. In den ersten beiden Begegnungen gegen die Champions aus Düsseldorf und gegen den SC Bayer 05 Uerdingen musste man leider ersatzgeschwächt ohne Steffen Potthoff und Thomas Herr antreten. Christian Hinrichs sonst ein Garant, rückte ins obere Paarkreuz und blieb leider ohne Erfolg. Auch die Ersatzleute hatten es natürlich schwer.                  

 

mehr lesen 51 Kommentare

Tischtennis Oberliga NRW

Der neue Herbstmeister der Oberliga NRW in der Meisterschaftssaison 2022/23 heißt SC Arminia Ochtrup.


Die Topmannschaft aus dem Westfälischen konnte mit nur einer Niederlage gegen die Spvgg. Meiderich und einem Remis gegen Bayer 05 Uerdingen den 1. Tabellenplatz erobern.

Meiderich wurde zu Beginn der neuen Saison ebenso wie Refrath, Brackwede und Ochtrup als Favorit gehandelt.


Unser 1. Meisterschaftsspiel führte uns am 03. 09. Zur Spvgg. Meiderich, einem Vorort von Duisburg. Meiderich verfügt über ein ausgeglichenes Team, das mit Christian Strack über einen der stärksten Spieler im oberen Paarkreuz verfügt. Auf der anderen Seite mussten wir auf Sarun verzichten, der sich noch in Thailand aufhielt. Das Spiel stand unter keinem guten Stern, da wir zu Beginn beide Doppel verloren. Dazu kam die Niederlage von Christian Hinrichs gegen Christian Strack. Diese 3:0 Führung von Meiderich bracht uns sehr früh in die Defensive. Etwas Hoffnung kam auf, als unsere neue Nr. 2 Steffen Potthoff mit einem 3:1 Sieg gegen Viktora Leon der Spielstand auf 1:3 verkürzte. An schließend machte Ersatzmann Leopold Grüß ein Riesenspiel gegen Borkowski,  das er aber leider mit 2:3 Sätzen abgeben musste. Es stand 1:4. Thomas hatte einen guten Tag erwischt. Seine beiden gewonnenen Spiele konnten aber letztendlich die 3:7 Niederlage nicht verhindern.   

mehr lesen 6 Kommentare